Ein Erfahrungsbericht über mein Einführungsseminar bei Yoga Vidya

Vom 12. bis 14. August 2016 konnte ich ein Wochenende im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg verbringen. Vor meinem Aufenthalt dort habe ich mich gelegentlich mit Yoga und Meditation beschäftigt, allerdings nie besonders intensiv. Ich war dementsprechend sehr gespannt und neugierig, hatte zugegebener Weise aber auch etwas Bedenken, zu „unerfahren“ zu sein und mich ungeschickt anzustellen.

Ich habe recht schnell gemerkt, dass diese Bedenken unnötig waren. Schon bei dem Gespräch mit dem Fahrer, der uns vom Bahnhof abgeholt hat (was wunderbar geklappt hat und sehr unkompliziert war), wurde mir bewusst, dass es absolut okay war, ohne nennenswerte Vorkenntnisse in den Ashram zu kommen. Ich fand sehr angenehm, dass der Fahrer so daran interessiert war, zu erfahren, wie ich darauf gekommen bin, den Ashram zu besuchen, und was ich für Erwartungen habe. Dies ist mir in der gesamten Zeit des Aufenthalts sehr positiv aufgefallen: Jeder schien ehrlich interessiert daran zu sein, welche Eindrücke ich gewonnen habe und welche persönlichen Erfahrungen ich gemacht habe.

Das Einführungsseminar hat mir sehr gut gefallen und ich habe weit mehr gelernt, als ich zunächst erwartet hätte. Zudem war es angenehm, eine Möglichkeit zum Austausch über die Erfahrungen während des Aufenthalts zu haben – Was macht Yoga mit mir? Wie fühle ich mich, wenn ich meditiere? Wie habe ich den Satsang erlebt? Der Leiter war ehrlich an unseren Eindrücken interessiert und die Kursteilnehmer konnten sich offen darüber austauschen.

Im ganzen Haus herrschte eine wunderbar warme Atmosphäre, was nicht zuletzt auf die schönen Farben und Dekorationen zurückzuführen ist. Ich war beeindruckt davon, wie hell und freundlich dieses von außen nicht unbedingt schöne Gebäude von innen doch war. Dank der angenehmen Atmosphäre habe ich mich schnell wohl gefühlt und konnte mich auf das Erlebnis einlassen. Der Aufenthalt kam mir dafür, dass es ja nur ein Wochenende war, relativ lang vor – was mit Sicherheit auch mit dem frühen Aufstehen am Morgen zusammenhing. Faszinierend fand ich, dass ich, obwohl ich nicht besonders viel geschlafen habe, nie müde war. Grade die Yoga-Stunden am Morgen haben mir sehr gut getan und Energie gegeben.

Es war schön zu sehen, dass Menschen aller Altersklassen und Lebensabschnitte im Ashram zusammenkommen und ich fand es interessant zu hören, was die anderen Teilnehmer in dem Einführungskurs auf einen Besuch in Bad Meinberg gebracht hat. Ich hätte mich gerne noch mit mehr Besuchern in meinem Alter ausgetauscht, bin dazu aber leider nicht gekommen. Ich könnte mir vorstellen, dass Treffen oder Kurse, die sich gezielt an junge Menschen richten, Anklang finden würden, grade aus dem Grund, dass sie einen Austausch ermöglichen. Vor allem für Gäste, die allein anreisen, könnte das interessant sein.

Ich habe meinen Aufenthalt in Bad Meinberg in sehr guter Erinnerung. In kurzer Zeit konnte ich viel erleben und viel über mich lernen. Dadurch, dass das Wochenende so ein starker Kontrast zu meinem Alltag war, konnte ich mich erstaunlich gut erholen und von dem üblichen Stress distanzieren. Ich konnte außerdem einiges von dem Gelernten mit zurück in meinen Alltag nehmen. Ich praktiziere mittlerweile regelmäßig Yoga und meditiere auch gelegentlich. Dies führt dazu, dass ich mich insgesamt etwas ruhiger und ausgeglichener fühle. Ich habe einigen Freunden und Freundinnen sowie meiner Familie von meinem Erlebnis im Ashram erzählt und denke, dass ich ein paar von ihnen dafür interessieren konnte. Mir hat das Wochenende auf jeden Fall sehr gut getan und ich konnte viel mitnehmen. Danke!

Ein Erfahrungsbericht von Ayleen Sprysch

Von | 2016-12-31T13:16:43+00:00 Dezember 31st, 2016|Experience|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen