Lade Veranstaltungen

Bhakti heißt, in Gott sein. Bhakti ist das Fliessen von Hingabe wie das Fliessen eines Flusses. Bhakti ist Kontinuität von Hingabe, so wie Öl kontinuierlich aus einem Gefäß in ein anderes fließt. Swami Sivananda. Der einfachste Weg zur Erfahrung des Göttlichen ist der Weg der Hingabe und Liebe. Bhakti Yoga befasst sich mit Gefühlen und Emotionen als Ausdruck der Seele und Weg zur Befreiung. Gott ist nichts Äußeres oder von uns Getrenntes, sondern Teil eines jeden von uns. Die Erfahrung des Göttlichen ist eine Fähigkeit aller Menschen. Gott wohnt in deinem Herzen. Der Körper ist der lebendige Tempel Gottes. Erfahre die Asanas als Ganzkörpergebet zur Verehrung Gottes. Durch langes Halten der Asanas bekommst du Zugang zu deinem Inneren. Begleitet von inspirierenden Geschichten erfährst du mehr über die Praktiken des Bhakti Yoga, über die Symbolik und tiefere Bedeutung der hinduistischen Mythologie, über Avatare und Heilige. Dein Herz öffnet sich, du kannst deine spirituelle Entwicklung beschleunigen und deine Beziehung zu Gott neu entdecken. „Fühle die göttliche Gegenwart überall – in jeder Form, in jedem Gedanken, in jedem Gefühl und in jeder Empfindung, in jeder Bewegung und in jeder Emotion.“ Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis. Täglich 4-6 Stunden Asanas, Meditation und Mantra-Singen.