Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spielerisch und genussvoll lernst du die vielfältigen Möglichkeiten einer yogisch-pflanzlichen Ernährung kennen – von deftig bis Rohkost. Steige ein in die Geheimnisse und Grundprinzipien der veganen Küche! In einer bewährten Kombination aus Theorie und praktischen Kochworkshops unter der fachkundigen Anleitung von Kai. Du wirst erstaunt sein, was alles an Geschmackszauber möglich ist in der Vielfalt der veganen Küche. Alle Zutaten sind vegan und Bio – das tiefste yogische Prinzip von „Ahimsa“, Gewaltlosigkeit bleibt gewahrt. Sie ist eine klassische Grundlage der Yogapraxis und hilft dir – neben einer gesunden Ernährung – zu eigener weiterer spiritueller Entwicklung. Im praktischen Teil bereiten wir zusammen in der Gruppe vegane Gerichte unter Berücksichtigung yogischer Grundsätze zu: – leckere vegane Vorspeisen und Desserts – vollwertige Hauptgerichte, gekocht und Rohkost – mit Rezepten Im theoretischen Teil lernst du unter anderem: » Die Bedeutung der veganen Ernährung » Die energetischen Wirkungen der verschiedenen Nahrungsmittel und Zubereitungsformen » Die Wirkung von Nahrungsmitteln und ihrer Zubereitung auf Körper und Geist » Die Sicherstellung der Versorgung des Körpers mit den nötigen Spurenelementen etc. bei veganer Kost » Die sinnvolle Zusammenstellung von Menüs, für die Singleküche und die ganze Familie Der Kurs eignet sich für alle, die – ihre Ernährung umstellen wollen – sich eine grundlegende Kenntnis der veganen Kochkunst aneignen wollen – vegane Kochworkshops durchführen wollen – wie auch für ‚Hobbyköche´ und professionelle Köche, die vegane Gerichte in ihre Angebotspalette mit aufnehmen wollen. Teilnahmevoraussetzung: Erfahrung im Kochen. Offenheit auch für Yoga und Spiritualität. Mit Zertifikat (Ca. 60 Unterrichtseinheiten).