YLA Tagebuch Abschluss

Hallo ihr Lieben,

hier nun der Abschlussbeitrag über unser Tagebuch zur Yogalehrerausbildung. Wir wünschen euch ganz viel Freude beim lesen.

Samstag Morgen,
„The final Countdown im Ohr“,
zum Höhepunkt schau ich empor.

Kann’s nicht erwarten, das was ich weiß zu Papier zu bringen,
voller Freude; voller Liebe, voll entspannt, wie beim Singen.
Drei Stunden geschrieben,es floß wie das Wasser, das gerade von einem Staudamm befreit wurde.
Geschafft!!! Aus und vorbei! Leere! Stille! Erleichterung! Freude! Nichts! Alles! Sein! Mühelos….

SYLVESTER PARTY
Mein Gott, was haben wir getanzt.
Ein Fest, das ich immer in meinem Herzen tragen werde.
Eine Zeit, deren Inhalt nicht durch Worte mitzuteilen ist.
Jedenfalls nur beschränkt.
Irgendwann gibt es keine Worte mehr, für den schönen Sonnenuntergang; die Millionen und Abermillionen Tautropfen
auf kleinen Grashalmen, welche durch ihre kleinen Äderigen gespeist werden. Für fliegende Vogelschwärme am strahlend blauen Himmel;
für Momente der Glückseligkeit;
für ein Lachen;
eine Berührung;
ein Gefühl!
Alle, die ihr mit mir diese Ausbildung gemacht habt, Ihr wisst es!
und alle Anderen, die wissen auch: „Manchmal reichen Worte nicht aus“!
Ein frohes Neues, nen dicken Applaus,
an Gott, an die Liebe, bald fahr ich nach Haus.
Der Abschied von allem,
wieder ging alles ganz schnell,
schon sitz ich im Auto, fahr nach Hause farewell! 🙂

Danke!!!!

2017-06-29T12:43:43+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar